Treckerwallfahrt nach Bethen im August 2020

verfasst am Mittwoch 5. August 2020
 

Treckerwallfahrt 2020

Etwa 70 Oldtimer-Fahrzeuge, überwiegend alte Trecker, trafen auf dem Wallfahrtsplatz bei der St. Marien-Basilika in Bethen ein. Das Knattern der Trecker übertönte dabei das Glockengeläut. Monsignore Dr. Dirk Költgen begrüße die Fahrer und Beifahrer und die zahlreichen Fußgänger und Fahrradfahrer, die zum Gottesdienst gekommen waren. Bereichert wurde die Treckergruppe durch einige Oldtimer-Autos. Pfarrer Költgen bezeichnete den Umgang mit den Oldtimern als liebevolle Freizeitaktivität. Viele Augenblicke in der Familiengeschichte und in der Entwicklung der Landwirtschaft werden hierbei sichtbar. Ihr Zweck war die Brotvermehrung. So schlug Pfarrer Költgen in seiner Predigt den Bogen zur wunderbaren Brotvermehrung im Evangelium. “Die sichtbare Freude an der Tradition führt Menschen zu Begegnungen und Gesprächen zusammen“, zeigte er auf. Der Friedensgruß ging nicht von Hand zu Hand, sondern durch ein Hupkonzert von Ohr zu Ohr. Nach dem Schlusssegen ging Pfarrer Költgen durch die Reihen und segnete die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge. Das sonnige Wetter verschönte die Heimreise.


Übersicht - 528.5 kB

Übersicht
CMT

Vor dem Altar - 538 kB

Vor dem Altar
F. Lampe

An der Basilika - 412.7 kB

An der Basilika
CMT

Vor der Basilika - 510.4 kB

Vor der Basilika
CMT

Unser Pfarrer segnet - 175.8 kB

Unser Pfarrer segnet
M. Kessens



Forum