Plattdüütschket Theaoter 2010

verfasst am Freitag 4. Dezember 2009
 


Dit Stck wrd fr us splt an’n 26.02.2010 in Schnieders Saol in Armke.
In dit Spill dreihde sik aals m dei Hochtied van Heidi un Jrg. In dei Hochtiedsnacht was dat junge Poar best taufre. Man denn m Heid bichten, dat sei schwanger was. Ansik kien Problem. Aover dei taukaomen Vaoder was nich ehr frischk freite Kerl, snners dei Pizzabacker Alfredo harr schiens in eine lttke Scheeperstnn sien Wark daon. Up maol was dei Welt up Unstr. Tschken dei Familjen gng nu dei weuste Striet los. Schnackerei un ggensietiget Vrhollen und Twiewel brchde dat Wark an’t Kaoken. Aover dat End van dit malle Spillwark was eine verraschung: dei Dokter harr sik verdaon - dei Mauder van Heidi was schwanger!

As Taukiekers harrn wi dget Plseier an dit Theaterspill. So as wi dat all gewennt snd, nnerhllt us dei Schausperkppel wedder heller best.


Im Mittelpunkt des Spiels stand die Hochzeit von Heidi und Jrg. Friede, Freude und Eierkuchen herrschten in der Hochzeitsnacht. Doch dann musste Heidi beichten, dass sie schwanger war. Eigentlich kein Problem. Doch der werdende Vater war nicht der frisch gebackene Ehemann, sondern Pizzabcker Alfredo soll die Frau bei einem kurzen Techtelmechtel geschwngert haben. Die Welt war pltzlich nicht mehr in Ordnung. Zwischen den Familien entfachte sich ein mchtiger Streit. Dabei heizten Gerchte, gegenseitige und heftige Vorwrfe sowie Eiferschteleien den Zwist an. Das Ende wurde zu einer berraschung: Heidis Mutter was schwanger!

Wir Zuschauer hatten groen Spa an diesem Theaterspiel. So wi wir es schon kennen, bot uns die Schauspielergrupe wieder beste Unterhaltung.


nach Bild aus "Foto: Bilderkiste.de"


Forum